19SP_. SP_OKTOBER 2019

Inzwischen sind wir bei Version 2.4.3 angelangt. Die Farbe des Druckmaterials hat mal wieder eine Änderung vollzogen.

19SP_. SP_OKTOBER 2019

Nachdem mein VVC Motor nun auf den direkten Nockenantrieb umgebaut ist. Benötige natürlich auch einen Zahnriemenschutz. Ob das wirklich nötig ist ist eine andere Frage, und ich kann natürlich auch das originale Zahnriemengehäuse verwenden. Eigentlich soll man mein Werk schon sehen dürfen. Damit kommt das Origialgehäöuse auf keine Fall in Frage.

Im Janur 2019 habe ich mich dann durchgerungen ein neues Kleinprojekt durchzuführen...

19SP_. SP_OKTOBER 2019

Das (Unter-)Projekt Blinkerhebel ist fast abgeschlossen. Die Hebel sind inzwischen zusammengebaut, verklebt und lackiert. Was noch jetzt noch fehlt ist der Einbau in meine Elise S1.

Published in Abnehmbares Lenkrad
19SP_. SP_OKTOBER 2019

Neue Instrumente braucht das Land...

Nachdem ich eine Anzeige für den Öldruck im Fahrzeug haben will, stellt sich die Frage wo ich diese im Fahrzeug plazieren werde. In den Foren gibt es hierzu die verschiedensten Vorschläge.
Ich entscheide mich für den Radioschacht.
In einer "echten Elise", hat das Radio sowieso keine Funktion. So dient das aktuell eingebaute Radio momentan nur als Blende um ein Loch zu verschließen. Die langen Blenden sind eine Rarität und wenn überhaupt, nur zu exorbitanten Preisen zu bekommen. Als Resultat entscheide ich mich selber ein Teil in 3D Druck herzustellen zu lassen.

Der Prototyp wird gezeichnet...

Seit 2015 bin ich überzeugter CAD Anwender von onshape.com, einem Cloud basiertem 3D System im Internet. Es setzt dabei auf dem Profisystem CAD System "Solidworks" auf, und kann kostenfrei ( mit einigen Einschränkungen ) verwendet werden.     

  • Das Bauteil soll sich in seine Form "nahtlos und formtreu" in das Instrumentenbrett integrieren.
  • Es soll maximal drei 52mm Zusatzinstrumente aufnehmen können, nicht benötigte Aufnahmen sollen dabei verschlossen sein.
  • Die Konstruktion soll dabei die jeweiligen Instrumente sicher und stabil halten können.
  • Das Bautei soll wenn möglich für LHD und RHD verwendbar sein.

Die Eckdaten sind gesetzt, also gehen wir an die Realisierung. Nach einigen Stunden Konstruktion steht der erste Prototyp.

Published in Gatgets

Additional Info

  • Post type Standard
19SP_. SP_OKTOBER 2019

Das Video beschreibt den Einbau des Frontaufstellers. Bei den ersten Versendungen hatte ich doch tatsächlich vergessen den Montagerahmen auszudrucken und mit zuschicken. Jeder der dieses Teil nicht bekommen hat, kann mir ein kurzes Mail zukommen lassen. Ich werde es dann umgehend kostenfrei zusenden. Sorry nochmals.