03SP_. SP_DEZEMBER 2020

ok, die Frage ist etwas zweideutig, aber durchaus berechtigt.
Bei einem Verkauf eines Quickshifters aus meinem Kellerbestand über Ebay, wurde ich von einem Interessenten angesprochen, ob es nicht möglich wäre seinen Schaltknüppel ( also natürlich den im Auto ) etwas zu verlängern. Ich versuchte sofort ihm zu erklären, das das ganz normal bei einem Quick Shifter ist und sich dadurch eben der Hebelpunkt verändert.
Sein Statement war er müsse jetzt eigentlich zu tief nach unten greifen und ausserdem läßt sich das jetzt alles viel härter schalten.

All diese Probleme waren mir ja bekannt und nichts Neues

Aber ehrlich gesagt hatte ich das auch nie hinterfragt. Warum auch, damit muss man halt leben. Er wollte das eben nicht. Das Resultat seht Ihr im Introbild und montiert im Bild unten.

Das Ergebnis war ein wirklich guter Kompromis.
Die Schaltzyklen wurden trotzdem kürzer, aber die Schaltkräfte hatten sich deutlich verbessert und er war mit Schaltknopfhöhe wieder zufrieden.

Ganz ehrlich wäre ich von alleine nie auf diese Idee gekommen. Danke an den, der sich sicherlich angesprochen fühlt.

Also einmal ganz von Vorne !

Aus dem Fundus einen Schalthebel entnommen und das ganze einmal ausgemessen.

Mein Plan war den Bereich (1) mit einem gedrehten Rundstück zu überdecken. Als minimale Verlängerung wurden dann 2 cm festgelegt. Dieses ist dadurch bedingt, daß ein Inbusgewindestift den Schaltknopf bedenkenlos aufnehmen kann.
Gesagt..geplant, ein erster Test wird gemacht. Aus meinem Materiallager einen 6-Kant Alustab zugesägt und das passende Inlet mit Gewinde auf meiner Drehbank erzeugt.
Damit keine Dreckspuren entstehen habe ich noch schnell eine Spannvorrichtung (1) gedreht. Dann wurder der 6-Kant-Stab (2) passend rundgedreht.

Momentan sind noch 2 Hülsen im Lager. Die genaue Anpassung erfolgt wenn sich der Interessent einig über die Verlängerung in cm ist.    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Read more...
Published in Kleine Gadgets
03SP_. SP_DEZEMBER 2020

Vitamin B muss man pflegen, und darum muss man auch einmal warten können.
Aus diesem Grund sind zuerst einmal die 4 mm Teile angefertigt worden. Die fehlenden Teile folgen wenn das passende Material in der Maschine liegt.

Read more...
03SP_. SP_DEZEMBER 2020

Alle Investoren sind damit einverstanden weiterzumachen. Allerdings wird nur eine Version in der Menge 15 Stück gefertigt. Das neue Material ist nun Sinterit PA24. Das im Preis ungefähr in der Mitte zwichen den ursprünglich geplanten Neylon(39€) und AluminiumPa(59) liegt. Der neu Preis beläuft sich nun auf 49€

Read more...
03SP_. SP_DEZEMBER 2020

Die Crowdfundingaktion ist nun Leider erfolglos abgeschloßen worden. Ich denke, dass eine Verlängerung des Zeitraumes nicht viel mehr bringt.
Es steht nun eine Entscheidung an wie mit dem Kleinprojekt weiter verfahren wird. Hierzu werde ich alle Investoren persönlich mit einem Rundmail anschreiben.
Den letzten Stand der Ausführung werde ich noch diese Woche hier aud dieser Seite veröffentlichen.

Read more...
03SP_. SP_DEZEMBER 2020

Die Phase 2 läuft nun an. Das Design ( Siehe Bild ) wurde nochmals in Richtung Festigkeit überarbeitet. Das neue Design ( in Weiß / Nylon gedruckt ) wurde inzwischen angeliefert und es entspricht voll meinen Erwartungen.

Read more...