Was in 2013 mit einer eigentlich ganz verrückten Idee begann, hat sich inzwischen zu einer meiner großen Leidenschaften entwickelt. Lotus Elise S1, eines der letzten wirklichen Leichtbaufahrzeuge an der man noch selbst Hand

...Alles rund um meine Elise

Meine Lotus Elise

Meine Lotus Elise
Mai/19/2013 Neues aus Effe's Hexenküche
Was ursprünglich aus der Not heraus geboren wurde, ein nicht mehr lieferbares Teil selbst herzustellen, hat sich nun zu einem meiner Haupttätigkeiten entwickelt. 

Kleine Modifikation für meine Elise

Neues aus Effe's Hexenküche

Neues aus Effe's Hexenküche
Mär/29/2018 Motorsport 1979-1992
Nichts ist so alt wie Geschichte. Trotzdem möchte ich hier kurz meine Motorsportlichen Aktivitäten dokumentieren. Diese Seiten werden jedoch erst im Winter 2018/19 vielleicht gerade realisiert.

Ein kleine Historie

Motorsport 1979-1992

Motorsport 1979-1992
Aug/26/2018 Das Projekt Fronthaubenaufsteller ist abgeschlossen - ein Resümee

Endlich ist das Projekt der Fronthaubenhalter für mich abgeschlossen. Alle "Investoren" sind inzwischen mit Ihren Teile versorgt und können nun im Frühjahr 2019 ihre Fahrzeuge mit diesem kleinem Gimmick aufpeppen. Da es am Ende der Aktion auf Car-Crowd-funding.com nur neun Interessenten waren, die sich wirklich dafür erwärmen konnten, hätte ich eigentlich vernünftiger Weise alles abblasen müssen. Das Projekt lag mir tatsächlich aber am Herzen. 
Um die Kosten dennoch einigermaßen in einer akzeptablen Größe zu halten habe ich mich dann am Ende entschlossen eine Losgröße von insgesamt 15 Stück zu ordern. Die restlichen Teile könnte ich ja immer noch über Ebay, Seloc und ähnliche Plattformen versuchen an den Mann zu bringen. 

Das Projekt Fronthaubenaufsteller ist abgeschlossen - ein Resümee
Jan/01/2019 Meine Lotus Elise

Willkommen auf der Seite von Fabax.de 

Die Seite wurde wieder vollkommen neu überarbeitet. Die aktuelle Homepageversion 9.0  ist mit seinem neuen Design und den Funktionalitäten in Richtung "geschlossener Blog" entwickelt worden.

Es gibt also sozusagen zwei Welten auf dieser Seite.


Den "öffentlichen Bereich", den jeder Besucher ohne Einschränkung besuchen und durchstöbern kann. Hier stelle ich zum Beispiel meine realisierten Projekte vor. Der Besucher kann sich einen Überblick über meine Arbeiten machen, ohne jedoch diese zu kommentieren oder bei aktuellen Projekten und Entwicklungen aktiv mit dabei zu sein.
Als "registrierter Benutzer " bieten ich natürlich noch bei weitem mehr Möglichkeiten an. Sie können jeden Beitrag kommentieren oder auch Verbesserungsvorschläge machen. All diese Aktionen sind auf genau diese Benutzergruppe beschränkt. Sie können hier aber auch Projekte einsehen, die noch nicht öffentlich gemacht wurden, wie zum Beispiel <Upps>  das können Sie als nicht registrierter Benutzer natürlich leider nicht lesen. Ebenfalls besteht die Möglichkeit von den einzelnen 3D-Objekten für die Elise den erforderlichen G-Code herunterzuladen. Damit besteht die Möglichkleit einzelne Bauteile sich anfertigen zu lassen.  Also am besten bei mir registrieren lassen, damit Sie den vollen Zugriff auf alle Informationen haben.

 

Viel Spaß beim Stöbern 

 

Ach ja, noch ein paar Kleinigkeiten.

Die Seite befindet sich immer noch noch im (Wieder)Aufbau. Dadurch können einzelne Links oder auch ältere Beiträge noch nicht richtig verlinkt sein. Teilweise fehlen ältere Beiträge noch ganz. Aber ich arbeite daran. 

22SP_. SP_MäRZ 2019

Der nächste Tag und eine Nacht gebrütet. Nun wird es Ernst und es danach gibt es ( für diese Clam ) kein zurück mehr. Im Traum sämtliche Schnittfolgen mehrmals durchträumt und eigentlich nie zufrieden. "FAST" wirrkürlich wird der erste Punkt bei 23 cm gesetzt. Der neue Ausgangspunkt steht nun fest um sich zu trennen.


Da der Tankdeckel nicht mit geklappt werden darf, entscheide ich mich wieder für 23 cm als nächsten Punkt ( man mag es kaum glauben )
 

Ich schaffe dee Verbindung. Mit rotem Tape klebe ich die gedachten Schnittkanten ab. Das sieht dann etwa so aus.

Und nun beginnt die große "Denkpause". Trau ich mich oder traue ich mich nicht ?
Nach gefühlten 400 Fahrzeugumrundungen ist die Entscheidung gefallen. Ich trau mich !

Also raus mit der Oszilations-Säge und ran an das Gehäuse. Nach ca. weiteren 45 Minuten ist das Werk vollbracht.

Das Heckteil ist getrennt.

Ein erstes Aufklappen (wenn auch noch mit den provisorischen Scharnieren ) , lässt mich die Karre schon etwas zufriedener in die Garage zurückschieben.

eigentlich ist das fast alles was zu tun ist, oder ?.
Der Rest eine "KLEINIGKEIT", oder so ähnlich. Wenn man so auf das Innenleben blickt sieht man, daß das eigentlich ziemlich hässlich aussieht. Ich werde (muss) also aus Gründen der Optik vor allem aber wegen der Statik etwas unternehmen müssen.

 

Published in Elise S1 Heckclam
22SP_. SP_MäRZ 2019

Ich sammle inzwischen langsam und und natürlich absolut preisbewusst ( so erkläre ich das zumindestens meiner Frau :) ) Teile für mein Elise Heckclam Projekt.
Von der Insel habe ich einen Exige S1 Heckflügel ersteigert.

Etwas Arbeit besteht mir aber schon noch bevor. Zum Einen hat der der Insulaner den Flügel mit Pseudocarbon beklebt,

Published in Elise S1 Heckclam
22SP_. SP_MäRZ 2019

Von vielen im Forum durchaus kritisch beurteilt ( von bäh voll scheiße bis cool mach weiter, war alles dabei) will ich diesen Spoiler einfach auf dem Wagen haben. Ich finde es cool und andere haben mich mein ganzes Leben nicht verändern können, und da fange ich jetzt mit 58 auch nicht mehr damit an ;)

Published in Elise S1 Heckclam
22SP_. SP_MäRZ 2019

Mit Hochdruck wird an der Realisierung des Heckflügels für die Elise gearbeitet. Eines der letzten Probleme ( Davon gibt es aber natürlich noch genügend ;) sind die Heckflügelaufnahmen. Wobei natürlich immer noch das Ziel die TÜV-Eintragung ist. Inzwischen bin Ich wirklich ein Fan des Wasserschneideverfahrens geworden. Man bekommt durch dieses Verfahren auch die kompliziertesten Teile mit einer Genauigkeit von 2/100 mm gebacken. Allerdings verursacht dieses Verfahren natürlich auch einige nicht unerhebliche Kosten. Aus diesem Grund habe ich mir zum ersten mal ein Versuchsteil in 3D aus ABS-Kunststoff drucken lassen....

Published in Elise S1 Heckclam
22SP_. SP_MäRZ 2019

Mein bisher größtes Projekt.
Nicht ganz ohne Stolz präsentiere ich hier mein momentan sicherlich imposantetes Projekt der letzten Jahre. Auslöser für diese Aktion war der verzweifelte Versuch als Lotus Elise "Newcomer", den Thermostat des Kühlkreislaufes auszutauschen. Heute weiß ich das natürlich alles besser, aber damals hab ich mir mit den total falschen Werkzeugen stundenlang den totalen Frust aufgebaut. Mit meinen großen und grobmotorischen Händen gelang es mir einfach nicht die passenden Schraube zu lösen. Nach ca. 5 Stunden Frust, war der Entschluß für mich klar das ich das etwas anderst habe wollte. Im Video unterhalb seht Ihr das Ergebnis. Inzwischen hat natürlich die eine oder auch andere Anpassung stattgefunden. Aber das Video zeigt das damalige Ergebnis.

Die passende Geschichte hierzu könnt Ihr demnächst in dieser Rubrik finden.    

Published in Elise S1 Heckclam